JGA-Fotoshooting: Alles, was du dafür brauchst

geschrieben von Jane
Ein Fotoshooting zum JGA wird schöner mit Accessoires (c) Picture People

Der neue Trend zum Junggesellinnenabschied? Ein Fotoshooting mit der Bald-Braut und ihren Mädels im Studio. Ein JGA-Shooting vereint zwei Vorteile in sich: Erstens ist es ein spaßiger Programmpunkt, zweitens gibt es später professionelle Erinnerungsfotos vom Tag. Wir zeigen euch, was es dafür braucht! So geht ihr top ausgerüstet zum JGA-Fotoshooting.

Klebe-Tattoos für das Team Bride - die besten Tipps & Tricks zum Trend-Accessoire

geschrieben von Jane
Braut-Tattoo - ein schimmerndes Accessoire fürs Team Braut und die Bald Braut © Christine Ladehoff Fotografie

Qualität steckt im Detail. Aber genauso wichtig ist, wie du dieses Detail in Szene setzt. Der neuste JGA-Trend heißt Abzieh-Tattoos. Unsere kleine Kurzanleitung zeigt dir, wie du das Meiste aus dem schillernden Accessoire herausholst. Außerdem haben wir pfiffige Tipps zur Umsetzung für dich!

Feier die Braut! B wie Brautparty bis W wie Wedding Shower

geschrieben von Carolin
Zeig uns die schönsten Bilder deiner Zeit als Braut mit dem Hashtag #feierdiebraut

Ob Verlobungsfeier, klassischer JGA, Brautparty oder Polterhochzeit - es gibt wundervolle Gelegenheiten schon vor dem Tag X seine Zeit als Verlobte zu feiern. Von der großen offiziellen Feier zur Bekanntgabe der Verlobung bis hin zu kleinen einmaligen Momenten, wie einem gemütlichen Braut-Tee bei ersten DIY-Versuchen oder dem Get the Dress - all die schönen Meilensteine machen die Zeit vor dem „Ja-Wort“ doch schließlich zu einer ganz besonderen. Welche der Feiern - und wer sagt, dass es nur eine sein darf? - dabei am besten zu euch passen, erfahrt ihr hier in unserer Übersicht.

Galerie "Junggesellinnenabschied"