geschrieben von Carolin
Freitag, 21. Juli 2017
Als Bald Braut solltet ihr euch gebührend feiern lassen - ob mit einer Bridal Shower, Brautparty oder JGA
Wie du dich als Bride to Be am besten feiern lassen kannst, erfährst du in unserem Test

Der Ring ist am Finger, der Tag X steht fest und ihr könnt es kaum noch erwarten eurer besseren Hälfte das Ja-Wort zu geben. Bis dahin ist aber noch ganz viel Zeit - um zu Planen, den Ring Anzuschmachten und euch als BaldBraut zu Feiern! Schließlich geht die Zeit als Bride to Be schneller vorbei als einem das manchmal lieb ist. Man ist ja schließlich nur einmal Braut und deshalb solltet ihr jeden Moment dieser Zeit des Wartens genießen. Was dabei am besten zu euch passt und wie ihr die Braut (in euch) am besten feiert verrät euch unser Schnelltest!

Mehrfachantworten sind dabei ausdrücklich erlaubt ;) Notiert euch zu jeder Frage den Buchstaben und zählt am Ende einfach aus. Die Buchstaben, die ihr am häufigsten gewählt habt, verraten euch, wie ihr eure Zeit des Wartens am besten feiert. Am besten macht ihr den Test gleich zusammen mit euren liebsten Mädels, damit sie wissen, womit sie euch eine Freude machen können. 

Ihr seid nicht selbst die BaldBraut, sondern plant gerade für euren Lieblingsmenschen den Abschied vom Junggesellinnendasein? Dann kann euch der Test helfen herauszufinden wie ihr am besten die Braut feiert. Fragen die ihr nicht für die Bride to Be beantworten könnt, oder bei denen ihr nicht sicher seid, könnt ihr bei einem der vielen Gespräche über den großen Tag einfließen lassen und später testen - et voila schon seid ihr in der Planung einen wichtigen Schritt weiter, ohne den Überraschungseffekt einzubüßen ;) 

Und jetzt viel Spaß beim Test!

 

1. Wer hoffst du plant für dich eine Feier vor der Hochzeit?

(A) Meine Trauzeugin – sie ist meine Rechte Hand, hat einen tollen Geschmack und ein Händchen für Organisatorisches

(B) Meine beste Freundin – sie kennt mich am besten und weiß genau womit sie mir eine Freude machen kann

(C) Alle meine Mädels zusammen – je bunter die Truppe, desto bunter die Party

(D) Unsere Trauzeugen zusammen – sie wissen, dass wir gerne gemeinsam Feiern möchten

(E) Ich plane mit meinem Verlobten – wir werden ungerne überrascht und übernehmen das lieber selber

 

2. Wie stehst du zum Thema „Dekoration“?

(A) Ich liebe stilvolle, aufwendig dekorierte Feiern, mit denen man die Gäste beeindrucken kann

(B) Vor allem liebe ich Mottofeiern, bei denen alles aufeinander abgestimmt und auch ein passendes Rahmenprogramm geplant ist

(C) Witzige Accessoires und reichlich Getränke sind mir wichtiger

(D) Sie kann für eine tolle Atmosphäre sorgen, vor allem aber wollen wir einen geselligen Abend mit unseren Freunden

(E) Sie ist eine tolle Möglichkeit der Feier (unsere) Persönlichkeit zu verleihen

 

3. Über welche Geschenke freust du dich besonders?

(A) KitchenAid, Porzellan-Service, Besteck & Co.

(B) Freundschaftskettchen, Must Haves für die Hochzeit und Erinnerungsstücke, wie Alben & Co.

(C) Stripper, Dessous, Poledance-Workshop - irgendwas Verruchtes

(D) Kleinigkeiten bis hin zu Gemeinschaftsgeschenken wie einem Tandem oder einem Flitterzuschuss. Hauptsache persönlich und mit Herz.

(E) Alles, was auf unserer Geschenkeliste zu finden ist, die wir erstellt haben

 

4. Wie groß feiert ihr eure Hochzeit, wie umfangreich ist eure Gästeliste?

(A) & (E) Sehr groß. Alle die wir kennen, auch Gäste aus Politik & Co. werden da sein

(B) & (C) Durchschnittlich. Familie, Freunde & gute Bekannte sind geladen. Eben alle, die uns wichtig sind.

(D) Klein und intim, nur mit den engsten Verwandten & Freunden.

 

5. Mit wem möchtest du deine Vorfreude besonders feiern?

(A) Am liebsten mit allen Freundinnen, verwandten & bekannten Frauen. Man ist nur einmal verlobt.

(B) Mit meinem gesamten „Team Bride“, das mich während dieser Zeit besonders unterstützt. Inkl. Mutter & Schwiegermutter

(C) Nur mit meinen Mädels

(D) Mit unseren Freunden und Bekannten, die wir nicht alle zur Hochzeitsfeier einladen können

(E) Mit allen wichtigen Personen unserer Gästeliste

 

6. Suche dir ein (oder mehrere) Accessoire(s) aus: 

(A) Tiara

(B) „Bride to Be“-Schärpe

(C) Neon-Tütü

(D) Photobooth-Set

(E) Buttons „Team Braut“ & „Team Bräutigam“

 

7. Welche der Locations spricht/sprechen dich spontan an?

(A) Das schöne Café mit See-Terrasse

(B) Das exotische Themen-Spa, in das ich schon immer mal wollte

(C) Der größte Club der Stadt

(D) Der eigene oder der Garten am Elternhaus

(E) Das chice Restaurant mit der guten Küche

 

8. Das darf bei deiner Feier nicht fehlen:

(A) Kaffee, süße Leckereien und Frauengespräche

(B) Mimosas oder Cocktails, Snacks und ein bisschen Action

(C) Drinks, Tanzspaß und lustige Partyspiele

(D) Gutes Essen, das ein oder andere Spiel und Anekdoten aus unserer Kennenlernzeit

(E) Sekt-Empfang, Geschenketisch und Small Talk bei leckeren Häppchen

 

9. Dein Party-Farbkonzept?

(A) Elegant und feminin: Pastelltöne, Rosa, Elfenbein, Gold

(B) Fröhlich, frisch und trendy: Satte Farben, Beerentöne, Metallic-Details

(C) Passend zur Girls Night Out: Pink-Schwarz mit einem Hauch Glitter!

(D) Kein bestimmtes – einfach so wie wir: Von monochrom bis bunt. Alles kann, nichts muss.

(E) Klassisch und stilvoll: Weiß oder Elfenbein, romantisches Rot oder dezentes Grün

 

Habt ihr alle Fragen beantwortet? Dann kommt ihr hier zur Auflösung, 

 

Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

V
4
z
q
p
9