5 Tipps für deine Gartenhochzeit: Ideen für Planung, Spiele & Deko

geschrieben von Jane
Montag, 16. Januar 2023
Gartenhochzeit mit Trauung draußen (c) Nadine Barthold

Du möchtest eine Hochzeit im Garten oder mit Gartenanteil feiern? Lies in unseren 5 Tipps, worauf du achten solltest, welche Spiele deine Feier bereichern, wie du das Buffet pimpst und welche Dekoration sich für die Gartenhochzeit einfach unfassbar gut eignet.

5 wertvolle Tipps für die Gartenhochzeit:

1. Gemietete Außenlocation oder eigener Garten? Woran musst du denken?

2. Schaffe Entlastung mit Buffets und Selbstbedienungs-Ständen

3. Sorge für Gartenspiele und die passende Garderobe

4. Sei auf jedes Wetter vorbereitet

5. Nutze passende Hochzeitsdeko, um deinen Garten erstrahlen zu lassen

Für die Hochzeit gibt es viele Deko-Möglichkeiten für Tische, Räume und mehr

1.Gemietete Außenlocation oder eigener Garten? Woran musst du denken?

Wenn du eine Hochzeit im Grünen feiern willst, sollte eine der ersten Fragen sein, ob du eine Location mieten möchtest oder doch lieber zu Hause im eigenen Garten feierst.

Der eigene Garten ist als Location heimeliger und intimer. Du kannst alles selbst bestimmen, hast aber auch mehr Organisationsaufwand: Du musst dich selbst um Möbel, Wasser, Licht, Strom, Sanitäreinrichtungen, Essen, Aufräumarbeiten und ggf. Personal kümmern. 

Auch, wenn du die Miete für die Location sparst, solltest du deshalb die Kosten im Blick haben, die auf dich zukommen. Wenn du größer feierst und dich bei der Planung entlasten willst, gibt es Dienstleister, die auf Gartenhochzeiten spezialisiert sind und dich bei Bedarf mit Mobiliar, Technik und allem weiteren ausstatten. 

Wieviel du wovon brauchst, hängt mitunter von der Größe deiner Feier ab. Findet deine Gartenhochzeit als Tiny Wedding im kleinen Kreis statt, fallen viele Erledigungen kleiner aus oder weg. 

Und umgekehrt: Ab mehr als 30 Gästen ist z.B. eine zusätzliche Toilette ratsam. Für große Feiern könntest du einen Toilettenwagen mieten. 

Außerdem sollte natürlich von Vornherein feststehen, ob nur die Feier oder auch die Trauung im Garten stattfindet. Für letzteres brauchst du einen guten Platz, den du später auch zur Feierfläche umwandeln kannst. 

Ebenfalls wichtig: Sag deinen Nachbarn Bescheid (oder lade sie später am Abend dazu), damit es möglichst keine Beschwerden über die Lautstärke gibt und überlege dir, wo deine Gäste parken können. 

Gartenhochzeit als Tiny Wedding im Alice-im-Wunderland-Teeparty-Stil

2. Schaffe Entlastung mit Buffets und Selbstbedienungs-Ständen

Um dir eigene Mühen und ggf. Personal zu sparen und weil es toll aussieht: Für die Hochzeit im Garten sind Stände und Bars verschiedenster Art eine Wohltat. Vor allem, wenn die Gäste sich daran selbstbedienen können.

Gerade im heißen Sommer sollte z.B. immer für ausreichend kalte Getränke gesorgt sein.

Es lohnt sich, einen oder zwei Verantwortliche für deine Stände zu haben, damit die Gäste jemanden zum Ansprechen haben, sollte etwas fehlen. Hier kommen ein paar Ideen für Bars und Stände auf deiner Gartenhochzeit: 

  • Großes (Jeder-bringt-was-mit)-Buffet
  • Ein Food Truck mit einem Angebot deiner Wahl
  • Nicht-alkoholische Getränkebars, wie Limo- und Saft-Bar
  • Ein Hot-Chocolate- und Kaffee-Stand
  • Bubbly Bar oder Mimosa Bar zum Sektempfang
  • Cocktailbar mit Auswahl für 3-4 verschiedene Drinks
  • Whiskey-Bar, Bierwanne, Gin-Bar, etc. Candy Bar und Sweet Table
  • Eisstand, Frozen-Joghurt-Stand oder eine Crepe Station
  • Flying Dinner oder Tischchen mit Fingerfood und Kanapees

Deine Bars und Stände kannst du herrlich schön dekorieren, z.B. mit Pflanzen und frischem Obst, Kreidetafeln, Schildern und schönen Gläsern. Dann sind sie zusätzlich noch etwas fürs Auge.

Locker und praktisch - Foodstände auf der Hochzeit draußen, rechts (c) Fräulein Wunschfrei
Rustikaler Sweet Table für die Gartenhochzeit mit Deko in Mint und Rosa (c) Nadine Barthold
Großartige Vintage Idee für die Hochzeit: Catering aus dem VW Bus (c) Fraeulein Wunschfrei
Tischdeko-Idee für die Gartenhochzeit - auf jeden Tisch ein Spruch über die Liebe (c) Nadine Barthold
Praktische Hochzeitsständer für Kanapees und Sekt laden zur Selbstbedienung ein

3. Sorge für Gartenspiele und die passende Garderobe 

Im Garten bieten sich viele Spiele an, die Platz benötigen oder die man auf dem Boden spielen kann. Hier ein paar Ideen für witzige Zeitvertreibs auf der Gartenhochzeit:

  • Tic Tac Toe in der großen Outdoor-Version mit Spielsteinen
  • Dosenwerfen
  • Nageln - hier wird reihum versucht, mit der spitzen Seite eines Hammers jeweils einen Nagel in einen abgesägten Baumstamm zu schlagen. Wer seinen Nagel zuerst mit möglichst wenig Schlägen im Baumstamm versenkt hat, gewinnt.
  • Boccia
  • Ringe werfen
  • Dart mit Ballonwand
  • Schnapseljagd – Im Garten werden von einem Spielleiter (15-25) Bändchen in verschiedenen Farben (Rot, Weiß, Grün) versteckt und drei Teams (eins pro Farbe) gebildet. Jedes Team muss so schnell wie möglich alle Bänder seiner Farbe finden und zu einem zentralen Ort bringen. An diesem Ort stehen drei Flaschen Schnaps oder Likör (z.B. Johannisbeer für Rot, Haselnuss für Weiß und Pfefferminz für Grün). Jedes Team darf nur Bänder seiner eigenen Farbe zurückbringen. Wann immer jemand ein Band abgibt, trinkt er im Austausch einen Kurzen aus der zugehörigen Flasche. Das Team, das zuerst alle Bändchen gesammelt hat, gewinnt und darf die übrigen Schnäpse oder Liköre behalten. 

Am besten bittest du deine Gäste, bequemes Schuhwerk mitzubringen. Zusätzlich kannst du einen Korb mit Flip Flops ausstellen, für diejenigen, die ihre Wechselschuhe vergessen haben. Oder du schenkst jedem ein Paar als umsichtiges und lustiges Gastgeschenk. 

Die Hochzeit im Freien lädt zu lockeren Spielen mit viel Platz ein (c) Pretty Moments

4. Sei auf jedes Wetter vorbereitet 

Eine Hochzeit im Freien zu feiern heißt auch, auf Sonne und Sturm vorbereitet zu sein. Warte nicht bis kurz vor dem Fest damit, dich für den Schlechtwetterfall einzudecken, in der Hoffnung, dass das Wetter schon mitspielt. Denn wenn das gewünschte Zelt dann nicht verfügbar ist, stehst du buchstäblich im Regen.  

So ein Zelt oder Pavillon sieht außerdem wunderschön aus und schafft tolle zusätzliche Dekorationsmöglichkeiten. Am besten stellst du sicher, dass es genug Schirme und Unterstände gibt und hast zur Not ein paar Steinplatten oder ähnliches zur Hand, um matschigen Wegen entgegenzuwirken.

Wenn du drinnen Platz hast, kannst du auch dort ein paar Vorkehrungen treffen, für den Fall, dass du einen Teil der Feier dorthin verlegen musst. 

Auch bei großer Hitze spendet ein Zelt oder Pavillon angenehmen Schatten. Zusätzlich kannst du Sonnensegel oder Schirme aufspannen. Ein Planschbecken mit kaltem Wasser zum Füße abkühlen ist eine genauso gute Idee wie Fächer und Sonnencreme für deine Gäste. 

Schmücke deinen Hochzeitspavillon mit tollen Deko-Highlights wie Ballons und Pflanzen

5. Nutze passende Hochzeitsdeko, um deinen Garten erstrahlen zu lassen

Mit der richtigen Dekoration verwandelst du deine Gartenhochzeit oder Feier mit Außenbereich in einen atemberaubend schönen Ort. Es gibt Deko-Ideen, die sich besonders gut für Verschönerungen im Grünen anbieten: 

  • Stelle einen Hochzeitsbogen auf, den du z.B. mit Stoffbahnen und Blumen schmückst
  • Wenn auch draußen geheiratet wird, brauchst du auch Stühle und Stuhldekoration – und für das Brautpaar schöne Stuhlschilder
  • Verschönere pragmatische Außenmöbel mit Tischläufern und Tischdecken und natürlich schöner Tischdekoration
  • Setze Lichter in Bäume: Lampions, Lichterketten oder Einmachglas-Kerzen als Windlichter, die du an die Äste hängst
  • Auch zum Wegweisen eignen sich Lichter an den Wegrändern, geschmückte Wegweiser und Schilder sowie Rosenbläterspuren
  • Oder du steckst Cake Picks (oder ganz viele selbstgebastelte Papierherzen an Holzpicks) als Wegweiser ins Gras neben den Pfad 
  • Wickele eine Schnur um einen Baum, an die du Fotos vom Brautpaar klemmst oder lasse die Bilder von den Ästen hängen 
  • Umranke Bäume, Stangen, leere Ecken und alles, was dir einfällt, mit Blumengirlanden und Kunstblumen
  • Hebe wichtige Orte mit einer prächtigen Ballongirlande oder einem atemberaubenden Ballonrahmen hervor
  • Für luftig-leichte Effekte hänge Traumfänger oder Hängedekoration aus Makramee auf
  • Vereinfache deinen Gästen die Selbstbedienung und setze gleichzeitig Highlights mit stylischen Gebäck- und Sektständern
  • Besorge dir viele Bänder, Schleifen und Läufer zum Auslegen und Umwickeln – z.B. zum Schmücken deines Hochzeitspavillons 
  • Verleihe Kisten und alten Möbeln oder Koffern einen praktischen Nutzen für einen Vintage-Effekt – z.B. eine Kommode kann als Getränkebar dienen und im ausgedienten Reisekoffer kannst du den Sitzplan aushängen 
  • Hänge eine blumengeschmückte Hochzeitsschaukel an einen ausreichend starken Baum 
Fantasivolle und zauberhafte Deko-Ideen für die Hochzeit im Freien
Wunderschöne Hochzeitsdekoration für den Garten
Stelle einen Hochzeitsbogen für die Trauung draußen auf
Ein gemütliches Gartenzelt mit prächtiger Ballongirlande als kleines Highlight auf der Gartenhochzeit
Lichtspots und Lichterketten sorgen zur Moody Hochzeit schnell für eine traumhaft romantische Stimmung
Share this: 
g
f
m
G
b
e