geschrieben von Jane
Dienstag, 2. Oktober 2018
Die Couple Shower ist eine Feier für das Brautpaar - und es gibt Geschenke

Schon so mancher schöne Trend ist über den großen Teich zu uns rübergeschwappt. Gerade angesagt rund ums Thema Hochzeit ist in den USA die Wedding Shower oder auch Couple Shower. Was das ist erfährst du in unserem kleinen Q&A!

Was ist eine Wedding Shower oder Couple Shower?

Bei der Wedding Shower handelt es sich um einen Trend, der bislang vor allem in den USA existiert.

Freunde und Familie von Bride-to-be (Bald-Braut) und Groom-to-be (Bald-Bräutigam) feiern mit dem werdenden Ehepaar die anstehende Hochzeit und segnen das Bündnis mit Geschenken.

Weil die Feier sowohl für die Braut als auch für den Bräutigam gedacht ist, also für das Paar, spricht man dabei auch von einer Couple Shower.

Was ist der Unterschied zur Bridal Shower?

Bei der Bridal Shower dreht sich alles um die Bald-Braut. In der Regel wird es von Frauen organisiert und nur weibliche Angehörige und Freundinnen der Bride-to-be sind anwesend.

Die Wedding Shower bezieht den Bräutigam und seine Familienmitglieder und Freunde mit ein. Das Paar steht im Mittelpunkt, deshalb werden Gäste beider Seiten eingeladen.

Eine Couple Shower eignet sich vor allem dann gut, wenn die Liebenden nicht getrennt feiern wollen oder ohnehin denselben Freundeskreis teilen.

Die Deko sollte sich bei der Wedding Shower nach beiden Partnern richten

Womit ist die Wedding Shower vergleichbar?

Sucht man nach einem deutschen Brauch, mit dem sich die Couple Shower vergleichen lässt, passt am ehesten der Polterabend. Beide Vorhochzeits-Feste sind eher leger und werden mit Freunden und Familie begangen.

Aber: Bei der Wedding Shower gibt es einen starken Fokus auf Geschenken für das Bald-Brautpaar. Daher kommt auch der Begriff "Shower" - dieser spielt nämlich auf den Geschenkeregen an, der über den Heiratenden niedergehen soll.

Was schenkt man zur Couple Shower?

Da wie gesagt beide Partner im Zentrum des Events stehen, sollten die Geschenke auch an beide gerichtet sein. Üblich sind:

  • Nützliche Gegenstände für den Haushalt
  • Dekoration und Einrichtung für den gemeinsamen Lebensraum
  • Familienerbstücke
  • Gutscheine für gemeinsame Unternehmungen  

Wichtig ist vor allem, dass nicht nur an einen der beiden Liebenden gedacht wird.

Ob das Paar die Geschenke gleich oder später öffnet, bleibt ihnen überlassen.

Geschenke bei der Couple Shower sollten für beide Partner geeignet sein

Wer organisiert die Feier und wer wird eingeladen?

Wie bei der Bridal Shower kann der Organisator ein guter Freund, eine enge Freundin (z.B. Trauzeuge, Bridesmaid) oder ein Familienmitglied sein. In manchen Fällen ist es vielleicht auch das Paar selbst, da sie gemeinsam entscheiden, lieber zusammen zu feiern.

Es sollten nur Leute eingeladen werden, die auch als Gäste auf der Hochzeit eingeplant sind. Wer gehört zum engen Kreis und ist auch bereit, dem Paar etwas zur Wedding Shower zu schenken?

Ein Sonderfall wäre, wenn das Paar explizit wünscht, dass Freunde oder Familienmitglieder eingeladen werden, die auf der Hochzeit nicht dabei sind. Wenn Braut und Bräutigam große Familien und Freundeskreise haben, eine kleine Hochzeit planen und dennoch alle irgendwie beteiligen wollen, ist es durchaus denkbar, manche Tante oder Freundin nur zur Wedding Shower einzuladen. Das sollte aber mit Braut und Bräutigam abgesprochen sein - nicht, dass versehentlich jemand eingeladen wird, der von der Hochzeit gar nichts weiß.

Wann und wo findet eine Wedding Shower statt?

Normalerweise findet die Shower zwei bis drei Monate vor der Hochzeit statt, aber natürlich ist es ratsam, sich auf den Zeitplan des Brautpaares einzustellen.

Während die Bridal Shower meist im Haus über die Bühne geht, hat die Couple Shower mehr von einer Dinnerparty oder einem Cocktailabend. Sie passt gut in ein Restaurant oder einen Mietsaal, lässt sich aber auch als Barbecue im Freien oder als Hausparty feiern - je nach Jahreszeit und Thema. Der Wedding-Shower-Trend ist verhältnismäßig neu, deshalb sind viele Möglichkeiten noch offen.

Die Stimmung auf der Wedding Shower darf lockerer sein - die Deko deshalb auc

Wie wird gefeiert / dekoriert?

Dekoration und Thema müssen für beide passen, darum eignen sich neutrale Themen.

Auch Mottofeiern sind möglich, die sich an den Hobbies des Paares orientieren oder auch an den Geschenkewünschen, zum Beispiel:

  • „Küchenparty“
  • „Rund ums Haus“
  • „Cocktailparty“
  • „Reisen“.

Spiele oder Redebeiträge sind möglich, aber nicht unbedingt nötig, da es primär um das gesellige Zusammensein geht. Besser nicht mit dem Programm übertreiben und einfach die Gesellschaft genießen - und natürlich die Geschenke.

Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

9
u
k
S
F
U