geschrieben von Bridal
Donnerstag, 11. April 2013

Sweet Table und Spielideen für eure Brautparty

Wie wäre es mit einer echt amerikanischen Bridal Shower Dekoration im Stil der 50er Jahre?  Heute erfahrt ihr, wie ihr die Brautparty im US-Look richtig stilecht gestalten könnt:  Freut euch auf Ideen für den American Sweet Table und ein paar Spielideen für einen lustigen Abend mit euren Freundinnen.

Sweet Table im American Look der 50er Jahre

Nicht nur die Dekoration eurer Brautparty kann in den Farben Rot und Blau zusammen gestellt werden – auch auf dem Sweet Table könnt ihr diese Farbkombination beeindruckend verwirklichen. Cupcake-Förmchen mit roten oder blauen Polka Dots, kariert oder einfarbig sowie farblich abgestimmte Cupcake Topper oder Fähnchen lassen euren Sweet Table im American Look glänzen.

Das Frosting eurer Cupcakes könnt ihr mit Lebensmittelfarbe in Rot oder Blau färben und so eure Cupcakes im 50s Look dekorieren. Garniert auch die Cake Pops mit rotem oder blauem Zuckerdekor. Oder serviert doch die in den 50er Jahren beliebten Windbeutel mit einer Portion Eis. Natürlich darf Cola – das Kultgetränk der 50s – auf eurem Sweet Table nicht fehlen.

Mit einer Candy Bar aus Fruchtgummis, Lollis, Zuckerstangen in Blau und Rot sowie Marshmallows ergänzt ihr euer kleines Buffet. Dafür könnt ihr wunderschöne Bonbonnieren aus Glas nutzen. Für den Abend bietet ihr den Klassiker der 50er an – den Toast Hawai. Oder ihr serviert selbstgemachte Pommes und Burger auf der American 50s Bridal Party.

Eine Bowle für die Braut und ihre Brautparty - Bowl of Bride

Wer keine Cola mag, der sollte unbedingt die Bowl of Bride probieren. In den 50er Jahren war diese Bowle außerordentlich beliebt.

Dafür benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 125 ml Grenadinesirup
  • 125 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 500 ml Ananassaft
  • 1 Flasche weißer Rum
  • 500 g frische Erdbeeren, halbiert
  • 1 Ananas, in Würfel geschnitten
  • Mineralwasser zum Auffüllen

Alle Zutaten in einer großen Schüssel oder Bowle mischen und mit Mineralwasser auffüllen. Aber Vorsicht: Das Obst hat es in sich!

Spielideen für den 50s Junggesellinnenabschied

Elvis oder doch Roy Orbison? Wenn ihr euch in den Hits der 50er auskennt, könnt ihr Songtitelraten spielen. Aber wenn ihr die Songs kennt und bei den Interpreten grübeln müsst, wäre ein 50s Karaoke-Abend bestimmt lustiger. Lasst einfach ein paar bekannte Songs spielen und singt und swingt gemeinsam zu der poppigen Musik.

Kennt ihr euch mit den VIPs der 50er aus? Dann spielt „Wer bin ich?“. Dabei erhält jede Spielerin einen Zettel mit einem VIP auf die Stirn geklebt, allerdings ohne ihn vorher gesehen zu haben. Reihum müsst ihr nun Fragen zu eurem VIP stellen: z.B. „Bin ich eine Frau?“, „Bin ich eine Sängerin?“, „Bin ich eine Schauspielerin?“, usw. Die Mitspielerinnen dürfen nur mit „Ja“ oder „Nein“ antworten. Wenn ein „Nein“ ertönt, ist die Nächste in der Reihe dran. Wer als erstes seinen VIP errät, erhält ein kleines Gastgeschenk.

Wenn ihr auch kreative Ideen für eine Mottoparty habt, würden wir uns freuen, wenn ihr eure Ideen als Kommentar auf Facebook oder hier unter unserem Blogpost mit uns teilt. Wir freuen uns auf euer Feedback!

Credits:

Fotografin: Kathrin Stahl

Hochzeitsplanung: Anna Brinkmann / Perfect Wedding

Hair & Make-up: Femke Schuh

Location: east

Koch: Peter Krutzki bei http://www.conrad-rent-a-cook.de/

Floristik: Blumen Graaf

Papeterie: Jenny Herzig

Verlobungsring: Marrying

Cupcakes / Patisserie: Emmas

Dekorationsartikel: My Bridal Shower

Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

P
X
h
p
S
w