geschrieben von Schirin
Montag, 10. Oktober 2022
Schöne Greenery Hochzeitsdeko mit Eukalyptus und Pampasgras (c) Nicolas Broquedis

Der Gang zurück zur Natur: Auf der Greenery oder Botanical-Hochzeit vermischt sich klassisches Hochzeitsweiß mit erfrischenden Grünpflanzen zu einem natürlichen Gesamtbild. Paare, die Wert auf nachhaltige Dekoration legen, werden mit diesem Stil glücklich. Alles ist luftig und leicht, der Gang zwischen den Tischen wie ein Spaziergang durch einen grünen Garten. Es duftet nach Eukalyptus und wo man auch hinsieht, stehen Sukkulenten. Die Urban Jungle Wedding ist Ausdruck des Öko-Trends: Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und der bewusste Umgang mit der Umwelt und seinen Rohstoffen verkörpern sich in der reduzierten Dekoration, in der die Üppigkeit von den Pflanzen kommt. Dienstleister und deren Produkte stammen vorrangig aus der Umgebung. 

Das macht den Greenery-Stil aus: natürlich, grün, nachhaltig, organisch, reduziert

Mögliche Locations: Gewächshaus, Weingut, eigener Garten, minimalistisches Loft

Gastgeschenkboxen und Serviettenringe mit Eukalyptus-Aquarell (c) Nicolas Broquedis

Wie dekoriere ich meine Hochzeit im Greenery-Stil?

Von einer hellen Basis in Weiß oder Elfenbein heben sich erdige Farben und saftiges Grün in allen Formen ab. Efeugirlanden ranken sich über Wände und Tische, in Glasvasen stehen feingliedrige Grünpflanzen und in der Luft hängen Blumenampeln mit Farn oder kleinen Kakteen. 

Die Raum- und Tischdekoration bleibt dezent und ebenfalls natürlich: 

  • Vor allem Grün: Blätter, Gräser, Eukalyptus oder eingetopfte Bäumchen 
  • Saisonale und regionale Blumen als Tischdeko und später Gastgeschenk 
  • Holztische ohne Tischdecken, oder nur mit schmalen Läufern 
  • Eher matte statt glänzende Metallic Details, z.B. Teelichthalter im Geo-Design 
  • Glas, Porzellan, Leinen als Materialien 

Greenery ist mehr als nur ein Hochzeitsstil 

Der gesellschaftliche Trend, sich auch in der modernen Umwelt wieder mehr dem Natürlichen zuzuwenden, geht in der Umsetzung der Greenery-Hochzeitsdeko voll auf. Auf Plastik wird gänzlich verzichtet und die Gastgeschenke sind wiederverwendbar bzw. aus nachhaltigen Materialien, wie z.B.

  • kleine eingetopfte Grünpflanzen 
  • Mini-Sträuße aus Eukalyptus, Farn und weißen Rosen 
  • Einmachgläser mit selbst gemachter Marmelade oder Honig aus der Umgebung 
  • Glasröhrchen mit regionalen Kräutern 
  • ein Stück Hochzeitstorte zum Mitnehmen 
  • Geschenkverpackungen aus Holz oder Kraftpapier 

Greenery Hochzeit im Überblick:

  • erfrischende Pflanzendekoration und elegante Nachhaltigkeit 
  • stilvolles Weiß, kombiniert mit mattem Metallglanz und Grün aus der Natur 
  • Blattwerk und Gräser als Deko, z.B. Eukalyptus, Efeu, Pampasgras, Palmblatt 
  • regionale Location, z.B. Restaurantsaal, Garten, Gewächshaus, Weingut, Loft 
  • gut kombinierbar mit Vintage, Rustic Chic und Boho 
Filigrane Schriftzüge und Tischnummern aus Holz passend zur Hochzeit im Greenery Stil
Verwende Eukalyptus und Palmenblätter für eine Greenery Tischdekoration
Auch künstliche Eukalyptus-Zweige dekorieren die Green Wedding schön (c) Nicolas Broquedis
Romantische Deko aus Holz, Sukkulenten und Geo Design für deine Greenery Hochzeit
Instagram Schild und Hochzeits-Gästebuch in wunderschönem Greenery Stil
Verschenke Teile der Hochzeitstorte oder kleine eingetopfte Pflanzen
Kombiniere grüne Pflanzen mit Hochzeitsweiß und goldenen Akzenten
Dekoriere deine Hochzeit im Greenery Stil mit viel Eukalyptus und Efeu
Share this: 

Kommentare

Hallo Schirin, danke für den tollen Artikel. Die Idee, die Hochzeit umweltfreundlich zu gestalten finde ich toll. Und dazu noch in Greenery Style einzurichten ist doch sehr schön. Das Gästebuch mfinde in dem Style ist voll cool. Viele Grüße

Hallo liebe Janina,
ja, der Greenery Style eignen sich einfach super und sieht glücklicherweise auch noch total schön aus. Zwei Fliegen mit einer Klappe also :D
Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und ebenfalls viele Grüße!

Neuen Kommentar schreiben

6
6
Q
C
d
Z