geschrieben von Jane
Dienstag, 10. Dezember 2019
So toll kann deine umweltfreundliche Hochzeitsdeko aussehen

Das Thema Nachhaltigkeit hat schon längst in die Hochzeitsplanung Einzug gehalten. Immer mehr Paare legen Wert auf eine „grüne“ Hochzeit, die sich mit ihren ökologischen Standards vereinen lässt. Wir zeigen dir, wie auch du eine umweltfreundliche Hochzeit planst.

Nachhaltigkeit als wichtiger Faktor bei der Hochzeitsplanung

Weniger ist mehr – vor allem, wenn es die Umwelt schützt. Klimaneutralität ist für viele Paare ein zunehmend wichtiger Faktor in der Hochzeits-Planungsliste. Den CO2-Ausstoß möglichst gering halten und ans Ökosystem denken – dabei aber trotzdem eine stilvolle Hochzeit feiern. Geht das? Absolut. Wir zeigen dir, wie du eine „Green Wedding“ planst und welche umweltfreundlichen Alternativen es zu üblichen Hochzeitstraditionen gibt.

Wie bin ich nachhaltig bei Hochzeits-Einladung und Papeterie?

Natürlich gibt es auch im nachhaltigen Bereich Abstufungen. Wenn du beim Papiersparen ein strenges Maß anlegst, versendest du deine Einladungen digital. Für viele Paare gehört die traditionelle Einladung aber einfach zur Hochzeit dazu. In diesem Fall kannst du wunderschöne Resultate mit Recyclingpapier erzielen, die du am besten bei einer ökologischen Druckerei in Auftrag gibst - oder selbst bastelst.

Nachhaltige Alternativen für die Hochzeit bei Einladung und Papeterie

Wie wähle ich die Hochzeits-Location nachhaltig?

Eine nachhaltige Location ist für alle Beteiligten gut erreichbar. Kurze Wege, gute Anbindungen ans öffentliche Verkehrsnetz oder Fußläufigkeit zählen. Die Örtlichkeiten von Trauung und Feier sollten ebenfalls nah beieinander liegen. Bitte deine Gäste außerdem darum, Fahrgemeinschaften zu bilden. Übrigens solltest du auch die Dienstleister aus der Nähe beziehen, um unnötig lange Anfahrten zu vermeiden. So hältst du deine Hochzeit emissionsarm. Die Umwelt wird es dir danken.

Für eine emissionsarme Hochzeit sollte das Hochzeitsauto kurze Strecken fahren

Welche nachhaltigen Alternativen gibt es zu beliebten Hochzeits-Traditionen?

Einige Traditionen - gerade, wenn es um den Empfang des Brautpaares geht - erfreuen sich auf Hochzeiten großer Beliebtheit, sind aber leider nicht unbedingt umweltfreundlich. Dafür gibt es schöne Alternativen, mit denen du das Brautpaar genauso gut feiern kannst - nur natürlicher.

    Umweltfreundlicher Ersatz für den Ballonflug

    Bei der Hochzeit Ballons fliegen zu lassen hat eine schöne Symbolik, ist aber nicht gut für die Natur. Mit folgenden Ausweichmöglichkeiten kannst du dem Brautpaar deine guten Wünsche genauso schön übermitteln:

    • Wenn die Feier am Wasser stattfindet, lass die Gäste Blumen (z.B. Rosen) mit einem gedachten oder gesprochenen (je nach Größe der Hochzeitsgesellschaft) Wunsch hineinlegen
    • Nutze eine schöne Gästebuch-Alternative, bei der sich die Wünsche der Gäste sammeln lassen (z.B. diesen schönen Wunschbaum). Auf die Weise bleiben sie auch erhalten und du kannst sie immer wieder ansehen, statt sie in der Natur zu verteilen ;)
    • Nutze Seifenblasen! Wenn alle Gäste gleichzeitig pusten, ergibt das ein mindestens ebenso schönes Bild wie steigende Ballons
    • Verteile frankierte Postkarten, die ihr euch als Paar in einem von euch vorgegebenen Abstand von euren Gästen "zurückschicken" lasst (z.B. immer im Abstand von 7 Tagen). So habt ihr noch lange immer wieder eine Überraschung!
    • Wenn es die Jahreszeit gut zulässt: Wie wäre es mit Drachen steigen lassen ;) Auch die kannst du beschriften lassen und damit die Wünsche in die Luft schicken
    • Lass jeden Gast einen Gutschein für einen kleinen Gefallen in ein Glas werfen (z.B. einmal Babysitten) und im Laufe des Ehelebens einlösen
    • Verteile Lichtertüten mit leuchtenden Kerzen und schöner Botschaft
    Umweltfreundliche Lichter-Deko für die Hochzeit

    Wunderbare Alternativen zum Reis werfen

    Das Brautpaar nach der Zeremonie mit Reis zu empfangen, ist eine beliebte Tradition. Allerdings lassen sich die geworfenen Körner nur mühsam wieder von der Straße entfernen, ziehen potenziell Ratten und Tauben an und werden mittlerweile von vielen Leuten als Lebensmittelverschwendung aufgefasst. Deshalb gibt es auch hier schöne Ersatz-Ideen:

    • Blütenblätter und Knospen oder biologisch abbaubares Konfetti
    • Im Herbst: Sauberes Herbstlaub
    • Wedding Wands
    • Auch hier wieder: Seifenblasen
    • An der frischen Luft: Wunderkerzen
    • Besonders nachhaltig: Dem Paar einfach etwas Reis schenken

    Wie beachte ich Nachhaltigkeit bei Hochzeits-Outfits, Ringen & Blumenstrauß?

    Auch bei Garderobe, Blumenstrauß und Eheringen kannst du Positives zur Umwelt-Thematik beitragen.So schonst du die Umwelt und im Bestfall auch deinen Geldbeutel:

    • Leihe dir Brautkleid und Anzug oder kaufe secondhand
    • Verwende Naturkosmetik fürs Braut-Make-up
    • Fordere deine Gäste auf, keine neuen Outfits für die Hochzeit zu kaufen
    • Nimm als Ehering ein Familienerbstück oder achte auf fair gehandeltes Edelmetall
    • Bastele ein eigenes Ringkissen aus Glas oder Holz (z.B. aus einer leeren Camenbert-Box) mit Moospolster
    • Beziehe einen natürlichen Blumenstrauß mit Grün aus der Region

    Wie dekoriere ich meine Hochzeit nachhaltig?

    Die Deko ist ein riesengroßer Punkt in der Hochzeits-Planung und an Wichtigkeit nicht zu verachten. Hier die gute Nachricht: Verantwortungsvoll mit deiner Hochzeits-Dekoration umzugehen bedeutet nicht, dass du auf optische Highlights verzichten musst. Wähle am besten ein Thema, das sich gut mit dem Nachhaltigkeits-Gedanken verträgt, zum Beispiel

    • Greenery Hochzeit
    • Vintage Hochzeit
    • Rustikale Hochzeit

    Umweltfreundliche Deko-Ideen

    Großartigerweise sind diese Stile alle top-modern und lassen sich wunderschön umsetzen. Und hier noch ein paar kluge Kniffe, um deine Deko naturfreundlich zu gestalten:

    • Bastle, leihe, miete Hochzeitsdeko anstelle sie zu kaufen
    • Verwende Dekoration von einer vorangegangenen Feier (z.B. der Verlobung) wieder
    • Halte die Tischdeko minimalistisch
    • Verwende Deko aus der Natur: Grün, schöne Steine, Holz, Muscheln, etc.
    • Betreibe Deko-Upcycling: Alte Marmeladengläser als Vasen, Blumen aus altem Zeitungspapier usw.
    • Dekoriere mit regionalen und saisonalen Blumen
    • Verwende Deko, die du danach in deiner Wohnung nutzen kannst (z.B. schöne Jute- oder Glasdeko)
    Umweltfreundliche Hochzeitsdeko mit Pflanzen und Glas

    Partygeschirr zur Polterhochzeit: Geht das nachhaltig?

    Bei der Hochzeit werden Pappgeschirr und Partybesteck höchstwahrscheinlich nicht zum Einsatz kommen. Aber darf ich beim Polterabend oder der Verlobungsfeier überhaupt darauf zurückgreifen, wenn ich es gut mit der Umwelt meine?

    Ja, wenn du es richtig machst. Verwende benutztes Geschirr pfleglich und mehrfach und nimm statt Plastik besser recyclebares und kompostierbares Partygeschirr aus natürlichen Rohstoffen. Dann erfüllst du auch hier den Nachhaltigkeits-Gedanken.

    Wie wird mein Hochzeits-Menü nachhaltiger?

    Auch Essen und Trinken sind nicht von der Nachhaltigkeits-Debatte ausgenommen. Hier ist vor allem wichtig, dass du deine Produkte regional und saisonal auswählst. Darüber hinaus empfiehlt es sich, auf fleischhaltige Speisen zu verzichten oder die Menge an Fleisch wenigstens zu reduzieren. Auch vegetarische und vegane Hochzeits-Menüs können ein absoluter Augen- und Gaumenschmaus sein! Bitte deine Gäste außerdem darum, Lebensmittelverschwendung vorzubeugen, indem sie Behältnisse mitzubringen, um Reste mit nach Hause zu nehmen.

    Eine schöne Idee: Anstatt einer normalen Candy Bar, kannst du eine bunte "Jeder-steuert-was-bei"-Candy-Bar ausrufen. Ein paar Süßigkeiten hat zu Hause doch fast jeder im Schrank! Oder du machst es nachhaltig für den eigenen Körper und stellst eine gesunde Knabber-Bar mit herzhaften Snacks (z.B. verschiedenen Broten), Quark und Kräutern.

    Biete auf deiner nachhaltigen Hochzeit einen gesunden Knabbertisch an

    Was muss ich beachten für nachhaltige Hochzeitsgeschenke und Gastgeschenke?

    Freude schenken - oder eben ein passendes Hochzeits- oder Gastgeschenk - kann man ganz einfach ohne unnötigen Müll zu fabrizieren. Hier ein paar wertvolle Tipps für schöne Zero-waste-Geschenke:

    • Bitte deine Gäste, Geschenke nicht zu verpacken
    • Lasse dir Relevantes für die Feier schenken
    • Schenke Selbstgemachtes, Persönliches und Verbrauchsgüter
    • Mach die Tischdeko zum Gastgeschenk (z.B. Blumen, Kerzen, etc.)
    • Verschenke Nachhaltiges, z.B. Blumensamen in Korkenfläschchen

    Motto-Hochzeit "Kauf nichts Neues"

    Für Hardliner bietet sich auch das Thema "Kauf nichts Neues" an, das du von den Outfits über die Deko bishin zu den Geschenken durchziehen kannst. Besonders leicht umsetzbar ist dieses Motto bei kleinen, persönlichen Hochzeiten. Eine wunderschön innovative Idee und - natürlich! - super nachhaltig. Dadurch lässt sich außerdem einiges an Geld sparen. Wenn du mehr Ideen zu einer kostengünstigen Hochzeit suchst, haben wir HIER einige wertvolle Tipps für dich gesammelt.

    Verschenke nachhaltige Geschenke zur Hochzeit

    Inspiration auf Pinterest!

    Auf Pinterest haben wir ein paar Extra-Inspirationen für dich gesammelt. Schau dir unsere Ideen zur nachhaltigen Hochzeit auf unserer Pinnwand an.

    Share this: 

    Neuen Kommentar schreiben

    n
    y
    4
    j
    G
    6