geschrieben von Jane
Mittwoch, 3. Juni 2020
Mit unseren Ratschlägen bist du top vorbereitet für die standesamtliche Hochzeit

Manchmal gibt es gute Gründe einfach nicht länger zu warten! Eine schnelle standesamtliche Trauung im kleinen familiären Rahmen wird immer beliebter. Wir zeigen dir die Must Haves für das Ja-Wort im Standesamt! Im Teil 1 erklären wir dir, welche "Wedding Essentials" eine du für die Feier brauchst und wie die Zeremonie für alle Beteiligten wunderschön wird.

Standesamtliche Trauung im kleinen Kreis

Du bist Trauzeugin und willst dafür sorgen, dass die standesamtliche Hochzeit deiner Freunde ein Volltreffer wird? Oder du bist selbst gerade dabei, eine Familie zu gründen, verlobt und willst keine 12 Monate warten, bis der Termin in deiner Traulocation frei ist? Oder du und dein Schatz wollen ganz einfach endlich Mr & Mrs werden?

Selbst wenn die standesamtliche Hochzeit oft nur der First Step ist, um die Unterschriften schon einmal zu setzen und später in aller Ruhe größer zu feiern, ist sie so viel mehr als ein schneller Behördengang. Eile und Schlichtheit hin oder her, der Tag an dem ihr das erste - wenn auch vielleicht bei manchen nicht das einzige - Mal "JA" zueinander sagt, ist einmalig im Leben und sollte daher trotzdem immer etwas Besonderes und liebevoll Gestaltetes sein! Wir zeigen dir, wie du das anstellst!

Auch zu einer kleinen standesamtlichen Hochzeit lohnt sich eine schöne Einladung

Wedding Essentials - daran kommt keine Trauung vorbei!

Manches gehört zur Hochzeit einfach dazu und ergibt sich fast schon von alleine. Trotzdem sind es gerade diese Wedding Essentials, die du in der Eile nicht vergessen und unbedingt auf die To Do Liste setzen solltest:

  • Verschicke schöne Save the Dates, sobald das Datum feststeht, damit die Gäste sich freihalten können. Wenn Ort etc. dann auch sicher sind, sende eine offizielle Einladung hinterher
  • Besorge eine passende Kartenbox für die Glückwunschkarten und Geldgeschenke der Gäste, sowie für alle nachträglich eintrudelnden Karten. Sie bietet sogar ausreichend Platz, um auch kleine Erinnerungen an den Tag aufzubewahren, wie etwa das Strumpfband der Braut, Fotoabzüge, alte Kundenkarten, die auf den Mädchennamen der Braut laufen und dergleichen mehr
  • Für größere Geschenke eignet sich ein Geschenke-Beauftragter, der alles entgegennimmt und an einem sicheren Ort (z.B. im Auto) aufbewahrt
  • Keine Trauung ohne Brautstrauß! Hast du das Gefühl, dass der Bräutigam ein wenig aufgeregt ist und es vergessen könnte: Gib ihm einen kleinen vorsichtigen Hinweis, dass der Brautstrauß seine Aufgabe ist ;) 
Eine Kartenbox ist fast ein Muss um bei der standesamtliche Hochzeit Glückwünsche praktisch zu verwahren

Die Zeremonie: Romantik durch Tradition und ausgewählte Elemente

Für die richtige Portion Romantik sorgt eine schöne Zeremonie, die du mit wenig Aufwand, dafür aber umso größerer Wirkung gestalten kannst - auch wenn es "nur" die standesamtliche ist:

  • Besorge etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues für die Braut. Solch einen Brauch zu pflegen gibt dem Tag einen ganz besonderen Flair
  • Jedes Brautpaar hat doch eigentlich dieses eine Lied, ihr ganz persönliches, geliebtes Lied. Lass es vom Standesbeamten abspielen!
  • Plane ein Gespräch mit dem Standesbeamten ein, damit die Trauung wie gewünscht verläuft - so wird die Traurede persönlicher und anrührender
  • Ein schönes Ringkissen versüßt den Ringtausch ungemein <3
  • Lass das Licht der Liebe in Form einer Traukerze leuchten, die das Brautpaar nach der Trauung zu Hause nutzen und z.B. immer bei einem romantischen Dinner am Hochzeitstag entzünden können
  • Ein Hochzeitsspalier mit Rosenblättern oder Wedding Wands ist auch bei kleinen Trauungen einfach schön
  • Besorg ein wenig Autoschmuck für die Fahrt nach Hause oder ins Lokal - es muss nicht viel sein, aber es macht doch einfach Spaß jedem zu zeigen: "Just married"
  • Für Mama-Bräute ist es bestimmt auch schön, wenn der Kinderwagen oder Buggy ein bisschen Blumenschmuck und Deko abbekommt :)
  • Für ganz besondere Überraschungen für das Brautpaar nach der standesamtlichen Trauung kannst du auch mal HIER nachlesen

Und wie geht es nach der Zeremonie weiter? In Teil 2 haben wir Tipps zur Verpflegung der Gäste und ein paar schöne Erinnerungsideen für dich gesammelt!

Ein schönes Ringkissen verleiht der Trauzeremonie besonderen Zauber
Die standesamtliche Hochzeit solltest du dir für immer golden einrahmen
Share this: 

Neuen Kommentar schreiben

z
K
Z
A
4
Z